Jungschar-Kino-Aktion

 

Am 2. Dezember hieß es wieder:  „Jungschar goes cinema“.

Um 9 Uhr trafen sich dazu die Jungscharen aus Ostfriesland mit über 400 Jungscharlern und Mitarbeitern in Leer.

Nach einem kurzen Aufwärmspiel begann das Stadtspiel. Ziel der einzelnen Gruppen war es, die Spielstationen in der Fußgängerzone möglichst erfolgreich zu erledigen und dann schnell den Esel aufzusuchen, der sich irgendwo in der Fußgängerzone versteckt hielt. Der Esel gab den Gruppen einen Schlüssel, mit dem die Jungscharler versuchen sollten, eine versteckte Kiste öffnen sollten -aber dies gelang ihnen nicht.

Danach ging es ins Kino. Nachdem die Kinder Popcorn gekauft haben, wurden Lieder gesungen und eine Andacht gehört. Durch die Andacht, in der die ungeöffnete Kiste, eine Kerze und zwei Luftballons eine Rolle spielten, wurde uns deutlich, dass wir nicht mit eigener Kraft, sondern nur mit Gottes Hilfe alles schaffen können.

Am Ende wurde der Film „Bo und der Weihnachtsstern“ gezeigt, der die Weihnachtsgeschichte aus der Sicht von Bo, dem Esel, und seinen Freunden auf eine neue, berührende und humorvolle Art und Weise zeigte.